Seit 15. Februar läuft der normale Schulbetrieb nach Stundenplan!


Verdachtsfall in der Familie - Was ist mit unseren (Schul-)Kindern?

 

Solange ein Elternteil als (positiver) Verdachtsfall bis zur offiziellen Bestätigung durch einen PCR-Test abgesondert wird, gelten die Kinder als Kontaktperson KAT1 und müssen jedenfalls bis zum PCR-Ergebnis zu Hause bleiben!

 

Ist dieses Ergebnis positiv, bleiben auch die Kinder weiterhin zuhause.

Ist dieses Ergebnis negativ, wird der mündliche Absonderungsbescheid aufgehoben und alle Familienmitglieder dürfen wieder ihrer Arbeit nachgehen!

 

(Auskunft der Gesundheitsbehörde am 16.03.2021)

 


REL

VS

1A       1B

2A       2B

3A       3B

4A       4B



 Im Schulgebäude besteht

 

Maskenpflicht!

 

(FFP2 für Erwachsene)




Wo ich mich geborgen fühle, da kann ich mich entwickeln.